Händel im Auenpark

Lokales
Bayern
22.05.2015
1
0

Die Akademie Steinwald-Fichtelgebirge (ASF) feiert Geburtstag und lässt es ordentlich "krachen". Im Auenpark gibt es ein Feuerwerk. Außerdem erklingt Georg Friedrich Händels Feuerwerksmusik.

Die Fete "Faszination Auenpark" erinnert jedes Jahr an die grandiose grenzenlose Gartenschau im Jahr 2006. Heuer schallen aber nicht nur poppige Klänge durch den Auenpark. Denn diesmal haben sich Förderverein Auenpark und Akademie Steinwald-Fichtelgebirge bei der Organisation zusammengetan. Und so dürfen sich die Besucher auch auf klassische Werke von Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel freuen. Anlass ist das 25-jährige Bestehen der Akademie Steinwald-Fichtelgebirge, die den Geburtstag mit einem Jubiläumskonzert feiert und am Samstag, 30. Mai, mit dem Förderverein Auenpark zu einem "Fest für die Sinne" einlädt.

Viel zu verdanken ist dabei ASF-Geschäftsführer Michael Grünwald, der auch Kantor der evangelischen Kirchengemeinde ist. Seine Kontakte machten es möglich, dass die "Camerata franconiae" nach Marktredwitz kommt. Das 40-köpfige Orchester spielt unter der Leitung Grünwalds im Auenpark. In Marktredwitz bekannt ist "Camerata franconiae" durch die Aufführung des "Messias" vor zwei Jahren in der Marktredwitzer Glasschleif.

Einlass in den Auenpark ist am 30. Mai bereits um 18 Uhr. Das Konzert beginnt nach einem Grußwort von Oberbürgermeister Oliver Weigel um 19 Uhr. Beim Freiluft-Konzert auf der Parkterrasse erklingen Glanzlichter der Barockmusik: das weltbekannte "Air" aus der Orchestersuite Nr. 3 D-Dur von Johann Sebastian Bach und die Wassermusik von Georg Friedrich Händel. Um 20 Uhr gibt es einen Wechsel, betritt die "Flashlight Band" die Bühne vorm "Überschaubar" und unterhält mit poppiger Live-Musik. Um 22.30 Uhr folgt ein Feuerwerk zur Aufführung von Händels Feuerwerksmusik. Ab 23 Uhr gehört die Bühne dann wieder der "Flashlight Band".

Dank Sponsoren können Akademie Steinwald-Fichtelgebirge und Förderverein Auenpark den Eintrittspreis niedrig halten: Mitglieder zahlen 2,50 Euro, weitere Gäste vier Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.