Harfe vorm Christbaum

Freudiger Tag für die 17-jährige Vivien und die gesamte Familie Neudert aus Mitterteich: Vivien erhielt eine Harfe als Leihinstrument. Vorne von links die Kinder Leon, Emily, Nele und Eileen, hinten von links Horst Weidner und Christine Eisa vom Förderverein, Vivien Neudert, Musiklehrerin Franziska Knott, Musikschulleiter Erwin Jahreis sowie Alwin und Julia Neudert. Bild: kro
Lokales
Bayern
19.12.2014
80
0

Das Einpacken wäre schwierig gewesen. Ebenso das Platzieren unterm Christbaum. Und so bekam Vivien Neudert aus Mitterteich die Harfe bereits beim Weihnachtskonzert der städtischen Musikschule Marktredwitz.

So ein Weihnachtsgeschenk macht was her. Nicht nur deshalb war es ein besonderer und bewegender Tag für die siebenköpfige Familie Neudert aus Mitterteich. Alle fünf Kinder, die 17-jährige Vivien, der 15-jährige Leon, die beiden 8-jährigen Zwillinge Emily und Eileen sowie das "Nesthäkchen", die 6-jährige Nele, genießen Unterricht an der städtischen Sing- und Musikschule in Marktredwitz.

Nach dem beifallumrauschten Weihnachtskonzert (wir berichteten) erhielt Vivien eine neue Harfe als Leihinstrument. Solch ein Musikinstrument kostet knapp 3000 Euro. Der Förderverein der Musikschule unterstützte den Kauf dieser Harfe mit einer Spende von 1000 Euro. Dazu kam noch ein Zuschuss seitens der Stadt. Vivien, die in der Ballettklasse von Sylvia Braunreis aktiv ist, erhält ab sofort Harfenunterricht in der Klasse von Franziska Knott. Ihre drei Schwestern Eilen, Emily und Nele spielen alle Querflöte in der Klasse von Birgitta Kurbjuhn, der Soloflötistin der Hofer Symphoniker, und tanzen zusätzlich noch in der Ballettklasse von Sylvia Brauneis. Leon spielt in der Klasse von Saskia Jahreis Schlagzeug und ist zudem Mitglied im "Rabatz-Percussion-Ensemble". Musikschulleiter Erwin Jahreis war ganz fasziniert: "Damit belegen die fünf Kinder der Familie Neudert zehn Fächer an der Musikschule, was absolut einmalig ist." Solch eine musikbegeisterte Familie müsse man einfach unterstützen. Jahreis hofft, dass das Interesse am Instrument Harfe weiter steigt und sich noch mehr Schüler dieses Musikinstruments "bedienen".
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7170)Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.