"Herzkissen"-Spende für Brustkrebspatientinnen

"Herzkissen"-Spende für Brustkrebspatientinnen Die Station A4 im Klinikum in Marktredwitz freut sich über 63 anatomisch geformte Herzkissen für Brustkrebspatientinnen. Die nach genauen Vorgaben genähten Kissen wurden von Frauen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten zum wiederholten Mal für das Brustzentrum des Klinikums Fichtelgebirge angefertigt und kürzlich überreicht. Beim Befüllen der Kissen halfen auch Bewohnerinnen des Seniorenheims in Marktleuthen tatkräftig mit. Im Bild von links Assiste
Lokales
Bayern
21.11.2015
27
0
Die Station A4 im Klinikum in Marktredwitz freut sich über 63 anatomisch geformte Herzkissen für Brustkrebspatientinnen. Die nach genauen Vorgaben genähten Kissen wurden von Frauen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten zum wiederholten Mal für das Brustzentrum des Klinikums Fichtelgebirge angefertigt und kürzlich überreicht. Beim Befüllen der Kissen halfen auch Bewohnerinnen des Seniorenheims in Marktleuthen tatkräftig mit. Im Bild von links Assistenzarzt Radu Dragan, stellvertretende Stationsleiterin Christina Spandel, Karin Zeidler, Oberarzt Dr. Tsvetomir Lilov, Petra Ernstberger, Evelyn Czernotzki, Assistenzärztin Andrea Stock und Leitende Oberärztin Dr. Natalija Deuerling.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.