Kinder spüren hautnah den Unterschied zwischen Heu und Stroh

Kinder spüren hautnah den Unterschied zwischen Heu und Stroh Eine geographische Exkursion führte die Klassen 5b und 5c des Otto-Hahn-Gymnasiums zum Birknerhof in Theile bei Parkstein. Die qualifizierte Erlebnisbäuerin Gabriele Birkner und ihr Mann Richard machten die Schüler mit den Abläufen in einem Milchviehbetrieb vertraut. Im Kälberstall durften die Kinder die Jungtiere streicheln. Gabriele Birkner informierte über das Futter der Tiere und erläuterte den Unterschied zwischen Heu und Stroh. Auch erfu
Lokales
Bayern
23.07.2015
9
0
Eine geographische Exkursion führte die Klassen 5b und 5c des Otto-Hahn-Gymnasiums zum Birknerhof in Theile bei Parkstein. Die qualifizierte Erlebnisbäuerin Gabriele Birkner und ihr Mann Richard machten die Schüler mit den Abläufen in einem Milchviehbetrieb vertraut. Im Kälberstall durften die Kinder die Jungtiere streicheln. Gabriele Birkner informierte über das Futter der Tiere und erläuterte den Unterschied zwischen Heu und Stroh. Auch erfuhren die Kinder, dass eine Kuh am Tag rund 70 Liter Wasser trinkt. Thema war auch der Nährstoffkreislauf auf einem Bauernhof. Bei der anschließenden Brotzeit ließen sich die Schüler leckeren Joghurt vom Birknerhof schmecken. Zum Abschluss der Exkursion durften sich die Klassen im Strohlager des Hofes vergnügen. Bild: privat
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.