Kinderhaus St. Josef zu Gast bei Familie Neubauer
Suche nach dem "Gold der Erde"

Nach getaner Arbeit freuten sich die Kinder schon auf die Bratwürste und gebratenen Kartoffeln. Bild: sip
Lokales
Bayern
01.10.2015
1
0
Wie schon in den vergangenen Jahren lud Familie Neubauer die Mädchen und Buben des Kinderhauses St. Josef mit allen Erzieherinnen und der Leiterin Karin Krenkel zu sich auf den Kartoffelacker ein, um gemeinsam ein paar Erdäpfel zu klauben. Mit dem Traktor und einem Graber rückte Reinhold Neubauer an, und brachte die Kartoffeln, auch das Gold der Erde genannt, an die Oberfläche.

Sogleich machten sich die Kinder daran, gut ausgerüstet mit Gummistiefel und Grabwerkzeug eifrig die Kartoffeln zu sammeln oder sogar selbst nach ihnen zu buddeln. Schon einige Zeit vorher hatten die Neubauers ein Kartoffelfeuer entzündet, in das sie die Feldfrüchte zum garen legten. Gut abgeschält probierten die Kinder neugierig diese nicht alltägliche Köstlichkeit.

Auch die Bratwürste ließen sich die Kleinen schmecken. Ein besonderer Dank galt der Familie Neubauer für den zur Verfügung gestellten Kartoffelacker und dem Spender, der die Bratwürste, die Semmeln und die Getränke für die Kinder spendiert hatte - und auch das Grillen der Würste übernahm.
Weitere Beiträge zu den Themen: Premenreuth (434)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.