Kolpingsfamilie verjüngt Vorstand

Lokales
Bayern
27.11.2015
19
0
Das stimmte die Mitglieder zuversichtlich: Der Kolpingsfamilie gelang es, den Vorstand bei der Neuwahl durch drei neue Mitglieder zu verstärken. Martin König wurde nach 15-jähriger Amtszeit für weitere drei Jahre als Vorsitzender im Amt bestätigt. Tim Burger übernimmt das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden, das zuletzt nicht besetzt war. Ralf Tippmann als Kassier und Jochen Kreiter als Schriftführer wurden einstimmig wiedergewählt. Pfarrer Josef Triebenbacher bleibt Präses. Neu im Vorstand sind Hanna Baumann (Jugendarbeit) sowie Maria Albersdörfer und Günther Schneider. Weitere Vorstandsmitglieder sind Ute Feilner, Emmi Grießhammer, Martina Koller, Klaus Schaffer, Hedi Schindler, Anita Stoll, Anja Thoma und Beate Tippmann.

Im Rechenschaftsbericht wies Vorsitzender Martin König auf über 30 Veranstaltungen im zurückliegenden Jahr hin. 20 Bildungsveranstaltungen bildeten den Kern des Jahresprogrammes. Für die Renovierungsarbeiten am Kolping-Jugendwohnheims in Regensburg wurden beim Kolpinggedenktag 500 Euro gespendet. Auch stellte die Kolpingsfamilie, als im Sommer Flüchtlinge in den Milchhof einzogen, spontan Deutschunterrichthilfen und Material zur Freizeitgestaltung für Kinder im Wert von 700 Euro bereit.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.kolping-marktredwitz.de/
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.