Kommandant nimmt Aktive verstärkt in die Pflicht
Nach der Halle ist vor der Übung

Ehrungen bei der Heinersreuther Feuerwehr: Kommandant Andreas Helldörfer (rechts), Vorsitzender Josef Schleicher (links) und zweiter Bürgermeister Josef Schreglmann (hinten, Mitte) würdigten die langjährige Treue und das Engagement von (vorne, von links) Alfons Stopfer und Manfred Schaller. Bild: ü
Lokales
Bayern
07.02.2015
15
0
Die Feuerwehr ist im vergangenen Vereinsjahr zu acht Einsätzen gerufen worden, darunter ein Unfall und zwei kleinere Brände. Diese Zahlen nannte Kommandant Andreas Helldörfer in der Jahreshauptversammlung in der Gastwirtschaft Besold (wir berichteten).

Eines der Hauptthemen war die Ehrung von Mitgliedern. Simone und Sonja Helldörfer gehören der aktiven Wehr seit 15 Jahren an. Manfred Schaller ist seit 40 Jahren Mitglied. Alfons Stopfer, der seit 45 Jahren Dienst leistet, wurde ebenfalls mit einer Dankesurkunde geehrt. Wegen Erreichens der Altersgrenze scheidet er aus dem aktiven Dienst aus. Mit viel Beifall dankten die Brandschützer ihrem verdienten Kollegen für sein langjähriges Engagement.

Wegen des Hallenbaus seien die Übungseinheiten etwas zu kurz gekommen, erklärte Kommandant Andreas Helldörfer in seinem Bericht. Für dieses Jahr kündigte er deshalb vermehrt Übungen an. Zudem seien eine Leistungsprüfung sowie ein Motorsägen-Lehrgang geplant. Zurzeit gehören den Aktiven 25 Frauen und Männer sowie ein Jugendlicher an.

Die Nachwuchskräfte Nico und Tobias Ziegler beteiligten sich erfolgreich an einem Wissenstest in Kirchenthumbach. An die Adresse der Gemeinde gerichtet sagte Helldörfer, dass die Zufahrt zum Hochbehälter freigesägt werden sollte, da dieses Stück Weg mit dem Feuerwehrauto nicht befahrbar sei. Bei den zwei Oberflurhydranten am Autohaus Stopfer sollte die Kommune eine Kennzeichnung oder eine bauliche Veränderung vornehmen, damit im Ernstfall auch auswärtige Feuerwehren zwischen Trinkwasser und Löschwasser unterscheiden könnten. Abschließend dankte der Kommandant der Gemeinde und auch dem ehemaligen Bürgermeister Fritz Fürk.
Weitere Beiträge zu den Themen: Heinersreuth (161)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.