Konzert mit Werken von Chopin, Beethoven und Liszt

Konzert mit Werken von Chopin, Beethoven und Liszt (lpp) Wolfgng Manz, einer der renommiertesten deutschen Pianisten und Pädagogen, leitete einen Meisterkurs in der internationalen Musikbegegnungsstätte Haus Marteau des Bezirks Oberfranken in Lichtenberg. Mit den Teilnehmern seines Meisterkurses kam er in der Reihe "Haus Marteau auf Reisen" nach Marktredwitz ins Egerland-Kulturhaus. Musikfreunde aus der Region konnten dort die Japanerin Maiko Mine, Jung Ah Lee (Bild) aus Südkoreau und Dmitry Rodionov au
Lokales
Bayern
12.10.2015
10
0
Wolfgng Manz, einer der renommiertesten deutschen Pianisten und Pädagogen, leitete einen Meisterkurs in der internationalen Musikbegegnungsstätte Haus Marteau des Bezirks Oberfranken in Lichtenberg. Mit den Teilnehmern seines Meisterkurses kam er in der Reihe "Haus Marteau auf Reisen" nach Marktredwitz ins Egerland-Kulturhaus. Musikfreunde aus der Region konnten dort die Japanerin Maiko Mine, Jung Ah Lee (Bild) aus Südkoreau und Dmitry Rodionov aus Russland am Flügel erleben. Die drei Künstler spielten für das interessierte Publikum die Sonate Opus 101 von Ludwig van Beethoven, drei Polonaisen aus der Feder von Frederic Chopin und die Sonate in h-moll von Franz Liszt. Wolfgang Manz gab begleitend Erläuterungen zu den Komponisten und ihren Werken und stellte die jungen Künstler vor. Mit "Haus Marteau auf Reisen" sollen Musikbegeisterte auf die herausragende Arbeit der internationalen Musikbegegnungsstätte aufmerksam gemacht werden. Bild: lpp
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.