Lauf und Waffelverkauf bringen fast 1700 Euro

Lauf und Waffelverkauf bringen fast 1700 Euro Auf großes Interesse stieß eine Wanderausstellung des Vereins "LebKom" (wir berichteten). "Wonder of the Female Body" war in der Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums aufgebaut. Nach der gut besuchten Vernissage, bei der Professorin Dr. Muthgard Hinkelmann-Toewe, die Initiatorin des Projekts gegen die Beschneidung von Mädchen, einen beeindruckenden Vortrag gehalten hatte, informierten sich nicht nur Schulklassen. Schon am Eröffnungsabend hatten Schüler des OHG besch
Lokales
Bayern
31.08.2015
1
0
Auf großes Interesse stieß eine Wanderausstellung des Vereins "LebKom" (wir berichteten). "Wonder of the Female Body" war in der Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums aufgebaut. Nach der gut besuchten Vernissage, bei der Professorin Dr. Muthgard Hinkelmann-Toewe, die Initiatorin des Projekts gegen die Beschneidung von Mädchen, einen beeindruckenden Vortrag gehalten hatte, informierten sich nicht nur Schulklassen. Schon am Eröffnungsabend hatten Schüler des OHG beschlossen, eine Spendenaktionen zu starten, um "LebKom" finanziell zu unterstützen. Unter anderem wurden in den Pausen selbst gebackene Waffeln verkauft. Florian Dick (Q11) brauchte für den von ihm geplanten Spendenlauf etwas mehr Zeit für die Organisation, vor allem aber auch Zeit, um Sponsoren zu finden. Dieser Tage nun fand die Spendenübergabe statt. Der Gesamterlös aus Waffelverkauf und Spendenlauf: 1690 Euro.Im Bild von links Schulleiterin Gertraud Nickl, Elsbeth Hirsche (von "LebKom"), Florian Dick und Lisa-Maria Elbel. Bild: privat
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.