Marktredwitzer Berufsoberschüler im Abiturstress

Marktredwitzer Berufsoberschüler im Abiturstress Bei frühlingshaftem Maiwetter fiel für 174 Schüler der Beruflichen Oberschule Marktredwitz gestern der Startschuss für die schriftlichen (Fach-)Abiturprüfungen. Die erste Hürde der mündlichen Gruppenprüfung in Englisch wurde vor zwei Wochen von den meisten mit Bravour gemeistert, heißt es in einer Mitteilung der BOS. Doch bevor das Fachabitur von den 12. Klassen und die allgemeine Hochschulreife von der 13. Jahrgangsstufe gefeiert werden kann, heißt es no
Lokales
Bayern
19.05.2015
0
0
Bei frühlingshaftem Maiwetter fiel für 174 Schüler der Beruflichen Oberschule Marktredwitz gestern der Startschuss für die schriftlichen (Fach-)Abiturprüfungen. Die erste Hürde der mündlichen Gruppenprüfung in Englisch wurde vor zwei Wochen von den meisten mit Bravour gemeistert, heißt es in einer Mitteilung der BOS. Doch bevor das Fachabitur von den 12. Klassen und die allgemeine Hochschulreife von der 13. Jahrgangsstufe gefeiert werden kann, heißt es noch eine Woche über den schriftlichen Aufgaben zu schwitzen. Den Auftakt machte die vier- oder fünfstündige Klausur im Fach Deutsch: Die Prüflinge hatten die Qual der Wahl, ob sie sich für analysierende und argumentative Aufgaben aus dem Bereich Sachtext, Epik, Dramatik oder Lyrik entscheiden. Am Dienstag folgt dann das Profilfach, also für die Ausbildungsrichtung Sozialwesen Pädagogik und Psychologie, für die "Techniker" Physik und für den Zweig Wirtschaft und Verwaltung Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen. Nach einem Tag zum Erholen stehen noch die Prüfungen in Englisch und Mathematik vor einer verdienten Party am Freitag. Danach ist Zeit, sich aufs Studium einzustimmen. Bild: privat
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.