Medizinisches Versorgungszentrum Fichtelgebirge in Marktredwitz öffnet seine Pforten
Medizinisches Versorgungszentrum in neuen Räumen im Klinikum

Medizinisches Versorgungszentrum in neuen Räumen im Klinikum Wie geplant hat das Medizinische Versorgungszentrum Fichtelgebirge (vormals MVZ Poststraße) im Klinikum am 1. Oktober seine Pforten geöffnet. Das fachärztliche Spektrum wurde durch die Integration der Praxen Dr. Albrecht und Dr. Götz erweitert. Somit sind am neuen Standort am Klinikum die Fachrichtungen der Urologie (Patricia Krause), Gynäkologie und Orthopädie vereint. Das neue MVZ ist nur über die Zufahrt an der Putzenreuther Straße (Ausschi
Lokales
Bayern
04.10.2014
1528
0
Wie geplant hat das Medizinische Versorgungszentrum Fichtelgebirge (vormals MVZ Poststraße) im Klinikum am 1. Oktober seine Pforten geöffnet. Das fachärztliche Spektrum wurde durch die Integration der Praxen Dr. Albrecht und Dr. Götz erweitert. Somit sind am neuen Standort am Klinikum die Fachrichtungen der Urologie (Patricia Krause), Gynäkologie und Orthopädie vereint. Das neue MVZ ist nur über die Zufahrt an der Putzenreuther Straße (Ausschilderung "Wirtschaftshof" folgen) erreichbar. Dort befindet sich der kostenfreie Patientenparkplatz. Bis zur Inbetriebnahme des Aufzugs am Patienteneingang Mitte Oktober werden Patienten mit eingeschränkter Gehfähigkeit gebeten, sich am MVZ-Eingang unter Telefon 09231/5353 zu melden. Von einer Mitarbeiterin werden sie dann am Eingang abgeholt und über den nahen Fahrstuhl des Klinikums nach oben gebracht. Die neuen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 11.30 Uhr, Montag und Donnerstag 14 bis 17 Uhr und Dienstag von 15 bis 19 Uhr. Im Bild von links Geschäftsführer Andreas Plannerer, Fachärztin Patricia Krause (Ärztliche Leitung), Dr. Bernd Götz, Geschäftsführer Alexander Meyer, Dr. Irmgard Albrecht und die Praxismitarbeiterinnen. Bild: privat
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.