Minibrote für Tansania

Lokales
Bayern
11.11.2015
0
0
(kgg) Den Rahmen des Seniorennachmittags am Sonntag (Bericht oben) nahm die Landjugend zum Anlass, um traditionsgemäß die Hälfte des Erlöses aus ihrer Minibrotaktion weiterzugeben. 115 Euro nahm Walter Heindl in Empfang, um die an seine Tante Monika weiterzureichen, die Missionsschwester in Tansania ist. Heindl berichtete kurz über die Arbeit und Vorhaben der Ordensfrau beim Ausbau ihrer Missionsschule. Die 84-Jährige hat erst kürzlich ihr 50. Profess-Jubiläum in Tansania gefeiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.