Mit 100 Jahren nach Marktredwitz

Mit 100 Jahren nach Marktredwitz (jr) Um Bayern lieben zu lernen und um hier zu leben, ist offenbar keiner zu alt. Das beste Beispiel dafür liefert Theresia Tratzki (sitzend). Sie feierte am Sonntag ihren 101. Geburtstag. Erst im März dieses Jahres war sie nach Marktredwitz gezogen und verbringt nun ihren Lebensabend in der K&S-Seniorenresidenz. Zuhause war sie in Iserlohn, wo sie bis zuletzt im eigenen Haus wohnte. Die gebürtige Münsterländerin ist aktuell die älteste Bürgerin der Stadt Marktredwitz, w
Lokales
Bayern
29.12.2014
4
0
Um Bayern lieben zu lernen und um hier zu leben, ist offenbar keiner zu alt. Das beste Beispiel dafür liefert Theresia Tratzki (sitzend). Sie feierte am Sonntag ihren 101. Geburtstag. Erst im März dieses Jahres war sie nach Marktredwitz gezogen und verbringt nun ihren Lebensabend in der K&S-Seniorenresidenz. Zuhause war sie in Iserlohn, wo sie bis zuletzt im eigenen Haus wohnte. Die gebürtige Münsterländerin ist aktuell die älteste Bürgerin der Stadt Marktredwitz, wie zweiter Bürgermeister Horst Geißel (Vierter von links) ausdrücklich betonte. Geißel überbrachte die Glückwünsche der Stadt. Dabei hatte er einen Präsentkorb und einen herrlichen Blumenstrauß. Die Glückwünsche des Landkreises sprach stellvertretender Landrat Roland Schöffel (links) aus und übergab einen Obstkorb und natürlich Blumen. Pflegedienstleiterin Bianca Gößnitzer (Dritte von rechts) gratulierte für die Hausleitung und freute sich, dass sich die Jubilarin im Haus so wohl fühlt. Der Grund für den Umzug von Theresia Tratzki nach Marktredwitz: Tochter Erika Korf lebt in der Stadt. Sohn Manfred ist in Stuttgart zu Hause. Weiter freuten sich die Enkel Olaf, Birgit und Henning sowie die Urenkel Katharina, Justus und Magnus. Gefeiert wurde der 101. Geburtstag bei einem Frühschoppen, später mit Kaffee und Kuchen sowie einem gemütlichen Abendessen. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.