Mit Alexander Huber ins Licht der Berge

Lokales
Bayern
11.03.2015
0
0
Die "Huber-Buam" haben sich einen großen Namen in der Szene der Kletterer und Bergsteiger gemacht. Der jüngere der Brüder, Alexander Huber, kommt in die Fichtelgebirgshalle: Am Freitag, 13. März, zeigt er um 20 Uhr seinen Multivisionsvortrag "Im Licht der Berge". Der 46-Jährige bewegt sich in Grenzbereichen der vertikalen Welt, im elften Grad alpiner Wände. Er zeichnet ein lebendiges Bild vom modernen Alpinismus, der durch extremes Freiklettern in der Kälte der Arktis und Herausforderungen an wilden Bergen Patagoniens geprägt ist.

Alexander Huber zeigt seine prägendsten Momente, die aus einem Zusammenspiel von Kreativität und Disziplin, aus gemeinsamen Zielen und Alleingängen entstehen. Karten bei den Tourist-Informationen Wunsiedel, Telefon 09232/602-163, und Marktredwitz, Telefon 09231/501-128, sowie an der Abendkasse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.