Otto-Hahn-Gymnasium ist zum dritten Male Umweltschule

Otto-Hahn-Gymnasium ist zum dritten Male Umweltschule Das Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) ist beim Wettbewerb um den Titel "Umweltschule" zum dritten Mal mit zwei Sternen ausgezeichnet worden. Handlungsfelder waren die nachhaltige Mobilität und der nachhaltige Umgang mit den Ressourcen. So etwa haben die Schüler einen Prototyp einer Batterie mit dem eisenhaltigen Luisenquellwasser konstruiert. Die beteiligten Schüler freuen sich, zum dritten Mal die Fahne der Umweltschule an das OHG geholt zu haben. Rechts di
Lokales
Bayern
08.12.2014
0
0
Das Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) ist beim Wettbewerb um den Titel "Umweltschule" zum dritten Mal mit zwei Sternen ausgezeichnet worden. Handlungsfelder waren die nachhaltige Mobilität und der nachhaltige Umgang mit den Ressourcen. So etwa haben die Schüler einen Prototyp einer Batterie mit dem eisenhaltigen Luisenquellwasser konstruiert. Die beteiligten Schüler freuen sich, zum dritten Mal die Fahne der Umweltschule an das OHG geholt zu haben. Rechts die betreuende Lehrkraft Johannes Wällisch und die Schulleiterin Gertraud Nickl. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.