Pfarrgemeinderatssprecher Robert Sommer informiert über Veränderungen in der Pfarrei St. Emmeram
Amelie Grötsch ist jetzt weitere "Omi"

Lokales
Bayern
27.09.2014
3
0
Anlässlich des Patroziniums der Pfarrei trafen sich viele Pfarrmitglieder, besonders auch viele junge, nach dem Festgottesdienst im Vereinsheim zu einem unterhaltsamen Abend. Die Bauernkapelle Münchenreuth umrahmte den Abend und ließen ihn besonders gemütlich erleben.

Pfarrgemeinderats-Sprecher Robert Sommer erinnerte in seinem Rückblick an die Wahl zum Pfarrgemeinderat (PGR) im März und stellte die neuen Mitglieder Ulrike Kraus, Teresa Ernst und Thomas Gradl vor. Aus dem PGR ausgeschieden sind Bettina Lux und Tobias Grillmeier. Ihnen wird eine Urkunde und ein Geschenk überreicht. Die Ministranten haben eine neue Oberministrantin (Omi): Neben Maximilian Schreyer, der dieses Amt bereits ein Jahr ausübt, wurde Amelie Grötsch zur weiteren "Omi" gewählt.

Tauftaschen

Weiter berichtete Sommer, dass 230 neue Gotteslob-Bücher und vom Bonifatiuswerk Tauftaschen angeschafft wurden. Diese werden bei Taufen den Eltern überreicht, Der Inhalt: Lätzchen mit Aufdruck "Ein Engel für dich", T-Shirt mit Engelchen und Aufdruck "Pass auf mich auf", CD-mit Kinderliedern, Bilderbuch mit Bibelgeschichten und mehr.

In absehbarer Zeit werden zwei neue Broschüren gedruckt, die H.P. Rott aus Marktredwitz erarbeitet hat: eine über die Pfarrkirche St. Emmeram (72 Seiten) und eine in tschechischer Sprache über die Kapplkirche (100 Seiten). Zum ersten Mal wurden im vergangen Jahr bei den Sonntagsgottesdiensten "Sonntagsblätter" an die Kinder ausgeteilt. Am Sonntag, 28. September, werden die Kinder geehrt, welche die meisten sammeln konnten.

Erlebnisse in Rom

Ministranten berichteten dann in einem Powerpoint-Vortrag über ihre Erlebnisse und Eindrücke in Rom. Im August nahmen zehn Ministranten und zwei erwachsene Begleitpersonen an der Ministranten-Wallfahrt nach Rom teil. Die PGR-Sprecher German Gleißner und Robert Sommer zeigten daran Bilder aus dem Pfarrleben 2013/2014.

Bevor die Männer des PGR mit dem humorvollem Märchen "Aschenputtel" die Anwesenden zum Lachen brachten, wies Sommer noch auf kommenden Termine hin: 10. Oktober "Ewige Anbetung", 11. Oktober Wallfahrt der Franz-von-Sales-Oblaten nach Miesbrunn/Pleystein und 19. November Bildervortrag von Bernhard Eckstein über heilige Orte am Ganges/Indien.

Außerdem wurde als Ziel des Pfarrausflugs 2015 Linz mit einem Besuch beim ehemaligen Fockenfelder Pater Georg Grois vorgeschlagen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Münchenreuth (428)September 2014 (8409)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.