Prunkvolle Faschingsnacht

Als "Schäflein und Zieglein auf der Alm" begeisterten die Gardeflöhe.
Lokales
Bayern
16.11.2015
3
0

Rasse, Klasse und Akrobatik war am Samstag in der Dörflaser Turnhalle angesagt. Dass Fasching ein Leistungssport ist, wurde bei der Prunksitzung klar.

Was die Tanzgarden auf die Bühne zauberten, war allererste Sahne. Nicht umsonst haben die Tanzgruppen der Faschingsgilde der Turnerschaft Marktredwitz-Dörflas schon viele Titel und Top-Platzierungen eingeheimst. Dahinter steht sehr, sehr viel Training. Die Präsidentin der Faschingsgilde, Mandy Weiß, eröffnete die Prunksitzung in der voll besetzten Turnhalle.

Die elfköpfige Kindergarde eröffnete das Programm mit einem schmissigen Tanz. Durch den abwechslungsreichen Abend führten Elke Schöffel und Martin Gramsch. Imposant der Auftritt der Kleinsten der Faschingsgilde, der Gardeflöhe - die Jüngste ist gerade mal vier Jahre alt. Mit ihrem Schautanz "Schäflein, Zieglein auf der Alm" tanzten sie sich so richtig in die Herzen der Besucher.

Nachwuchsprobleme scheint man bei der Faschingsgilde nicht zu kennen. Temperamentvoll und ganz einfach klasse war der Auftritt von Lena Mayer von der Faschingsgilde gemeinsam mit Julius Schumann aus Helmbrechts. Das Paar bot einen Tanz voller Akrobatik. Beim letzten großen Auftritt des scheidenden Prinzenpaares Jenny I. und Michael V. wurden die beiden in den Elferrat aufgenommen. Nach dem Gardetanz der Jugend folgte der Einzug des neuen Prinzenpaares, Inge I. und Michael II., die feierlich inthronisiert wurden. Sie seien ein tolles Beispiel für Integration, betonten beide, denn sie hätten Grenzen überschritten: Inge ist bei den Rawetzer Fastnachtsfreunden aktiv, Michael in der Faschingsgilde. Er war in der Session on 2008/09 schon einmal Rawetzer Faschingsprinz. Nicht fehlen durfte die Schlüssel- und Stadtsäckel-Übergabe von Oberbürgermeister Oliver Weigel an das neue Prinzenpaar.

Ein Augenschmaus war das weitere Programm. Der Auftritt der Prinzengarde überzeugte ebenso wie die Einlagen der Tanzmariechen und Tanzpaare. Spektakulär die Schautänze der Kindergarde zum Thema "Was rumpelt da im Wald" und der Jugendgarde mit "Roadtrip auf der Route 66". Mit den Schautänzen der "LuDas Lucky Dancers", die ihre Version von "Ein Geschenk des Himmels" präsentierten, und dem Schautanz der Prinzengarde mit "Im Reich der Drachen" endete die Prunksitzung der Faschingsgilde.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.