Rawetzer Narrenzug: Anmeldung bis Samstag - Auch heuer locken Preise
Konfetti am Valentinstag

2014 sorgten die "Anäider Hutzaweiber" aus Hohenhard für einen Blickfang beim Rawetzer Narrenzug. Auch heuer dürfte der Faschingszug Tausende Besucher nach Marktredwitz locken. Archivbild: kro
Lokales
Bayern
21.01.2015
4
0
Die Vorbereitungen laufen: Am 14. Februar erreicht die Faschingssaison in Marktredwitz ihren Höhepunkt. Anmeldungen für den Rawetzer Narrenzug sind noch möglich.

Der Gaudiwurm startet um 13.30 Uhr auf dem Angerplatz und zieht über den Egerlandplatz, durch die Egerstraße in den Markt und von dort durch die Damm-, Leopold- und Ottostraße zur Dörflaser Brücke, wo sich der Umzug auflöst. Die Zugaufstellung auf dem Angerplatz beginnt um 12.45 Uhr. Wie gewohnt prämiert eine fachkundige Jury die beste Kinder- und Fußgruppe sowie den originellsten Wagen mit 50 Euro. Am Wettbewerb nehmen automatisch alle Gruppen teil, deren Kostüme oder Requisiten nicht für Auftritte gegen Honorar verwendet werden.

Die Siegerehrung findet im Anschluss an den Narrenzug in der Dörflaser Turnhalle statt, wo die Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas und die Karnevalsgeselschaft Narhalla Rot-Weiß die Teilnehmer und auch das Publikum zur Zugausklangparty einladen.

Bereits zum zwölften Mal ziehen heuer die Faschingsbegeisterten unter der Leitung des Fördervereins Rawetzer Narrenzug durch die Marktredwitzer Straßen und erfreuen damit Jung und Alt. Das Organisationsteam hat wieder die Spielmannszüge aus Kirchenlamitz und den der Freiwilligen Feuerwehr Wunsiedel verpflichten können.

Wer beim Narrenzug mitmachen will, sollte sich bis Samstag, 24. Januar, anmelden. Gruppen, deren Anmeldungen erst nach diesem Termin eingehen, können nur an den Schluss des Zugs gestellt werden.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.rawetzer-narrenzug.de/
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7170)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.