Sarah Jobst Achte bei "Bayerischer"

Lokales
Bayern
27.02.2015
0
0
Schnell, weit und hoch: Sarah Jobst von der SGS Amberg wurde bei der bayerischen Hallenmehrkampfmeisterschaft der Altersklasse U 18 in Fürth Achte. Gleich im ersten Wettkampf startete die Ambergerin zum ersten Mal über die 60 Meter-Hürden der U 18, war allerdings verkrampft und nervös - und landete in 10,54 Sekunden auf dem letzten Platz des 16er-Teilnehmerfeldes. Doch Jobst ließ sich nicht verunsichern und startete eine Aufholjagd: Nach 9,85 Metern beim Kugelstoßen (Hallenbestleistung), 1,48 Metern im Hochsprung (persönliche Bestleistung) und 4,46 Metern im Weitsprung lag sie auf Platz zehn.

Im abschließenden 800-Meter-Lauf machte sich das Wintertraining mit Intervallläufen bemerkbar. Sarah Jobst kontrollierte jederzeit das Feld, hatte eine guter Einteilung vom Start bis ins Ziel, war in persönlicher Bestleistung von 2:37 Minuten Drittschnellste - und verbesserte sich in der Gesamtwertung auf Rang acht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fürth (190)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.