Sparda-Bank sorgt für vorweihnachtliche Bescherung

Sparda-Bank sorgt für vorweihnachtliche Bescherung (jr) Je 1000 Euro erhielten am Donnerstag die Volkshochschule, das Jugendzentrum "Löschwerk", die städtische Sing- und Musikschule, das Stadtarchiv und die Stadtbücherei. Überreicht haben die Spenden Sparda-Bank-Vorstandsvorsitzender Georg Thurner (Sechster von rechts) und Filialleiter Mathias Späth (Siebter von links). Oberbürgermeister Oliver Weigel (Achter von links) hatte zur Scheckübergabe in den kleinen Saal des Historischen Rathauses geladen und
Lokales
Bayern
22.12.2014
0
0
Je 1000 Euro erhielten am Donnerstag die Volkshochschule, das Jugendzentrum "Löschwerk", die städtische Sing- und Musikschule, das Stadtarchiv und die Stadtbücherei. Überreicht haben die Spenden Sparda-Bank-Vorstandsvorsitzender Georg Thurner (Sechster von rechts) und Filialleiter Mathias Späth (Siebter von links). Oberbürgermeister Oliver Weigel (Achter von links) hatte zur Scheckübergabe in den kleinen Saal des Historischen Rathauses geladen und dankte für die Großzügigkeit. Sparda-Bank-Vorstandsvorsitzender Georg Thurner erinnerte: "Wir sind seit 15 Jahren in Marktredwitz zu Hause und hier gut aufgehoben." Mit den Spenden wolle die Bank ehrenamtliches Engagement würdigen. "Unsere Gelder sind ein ehrlich gemeinter Dank an Sie und Ihre Kräfte." Bild: jr
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.