Studienmesse im Otto-Hahn-Gymnasium - Unternehmen, Hochschulen und Behörden präsentieren sich
Tipps zum erfolgreichen Weg nach dem Abi

Lokales
Bayern
12.05.2015
2
0
Zum vierten Mal veranstaltet der Förderverein des Otto-Hahn-Gymnasiums die Marktredwitzer Studienmesse - eine Informationsplattform für Hochschulen, Firmen und Behörden. Am 13. Mai präsentieren sich zahlreiche Unternehmen aus Marktredwitz und auch Universitäten in der Aula des OHG. Fördervereinsvorsitzender Sebastian Macht ist hochzufrieden: "Es freut mich, dass wir wieder zahlreiche Aussteller für die Messe gewinnen konnten." Einige Unternehmen aus Marktredwitz stellen die Möglichkeiten des dualen Studiums vor. Außerdem geben die Hochschulen aus Hof, Bayreuth, Regensburg, Amberg-Weiden, Coburg und Bamberg Einblicke in Ausbildung und Studium. Vertreter von Behörden erwarten die jungen Leute ebenfalls mit wertvollen Infos für ihre Zukunft. Rund 400 Schüler haben am Messetag die Chance, an den Infoständen der Aussteller Gespräche zu führen. So werden die 10. und 11. Jahrgangsstufe des Otto-Hahn-Gymnasiums ebenso die Marktredwitzer Studienmesse besuchen wie Klassen der FOS/BOS und umliegender Gymnasien. "Ob sich die Abiturienten nun für ein duales Studium oder einen direkten Weg in ein Unternehmen oder eine Behörde interessieren - am Mittwoch können alle Fragen beantwortet werden", verspricht Macht. Schirmherr der Messe ist in diesem Jahr der Wunsiedler Landtagsabgeordnete Martin Schöffel, der zusammen mit Vertretern der Stadt Marktredwitz, des Otto-Hahn-Gymnasiums und des OHG-Fördervereins die Messe um 9 Uhr eröffnet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.