SV Memmelsdorf zieht die Notbremse - Schulz springt ein
Heidenreich muss gehen

Lokales
Bayern
13.11.2014
0
0
Als einziger der 143 bayerischen Verbandsligisten ist Fußball-Bayernligist SV Memmelsdorf in der laufenden Saison noch ohne Sieg. Nach nur 6 Punkten aus 19 Spielen folgte nun die Trennung von Trainer Hans-Jürgen Heidenreich (47) im beiderseitigen Einvernehmen. Vorerst bis zur Winterpause übernimmt Thomas Schulz, der die Reserve trainiert und in der Saison 2010/11 in der alten Landesliga Nord für neun Spiele als Interimstrainer eingesprungen war. Sein erstes Spiel ist das Kellerduell am Sonntag, 16. November, in Ammerthal.
Weitere Beiträge zu den Themen: Memmelsdorf (10)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.