Tanzpaar Sarah und Oliver auch im Fernsehen zu sehen
Auftritt vor Familienministerin

Lokales
Bayern
30.01.2015
6
0
Die amtierenden Deutschen Vizemeister im karnevalistischen Tanzsport, das Tanzpaar Sarah Meyer und Oliver Bineder der Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas, zeigen ihren tollen Tanz, gespickt mit akrobatischen Schwierigkeiten, am 3. Februar in Berlin vor Familienministerin Manuela Schwesig.

Außerdem wirkt das erfolgreiche Tanzpaar in der Fernsehsendung "Wehe, wenn sie losgelassen" mit. Die Fernsehsitzung des Karneval-Nachwuchses ist am Sonntag, 15. Februar, zu sehen. Oli und Sari versprechen einen spektakulären Auftritt. Das Bayerische Fernsehen überträgt die Sitzung ab 19 Uhr. Wer da keine Zeit hat, hat die Möglichkeit, das Dörflaser Tanzpaar am Rosenmontag um 14.30 Uhr bei der Wiederholung der Sendung zu bewundern.

Die Faschingsgilde und die Trainerinnen sind sehr stolz auf Sarah Meyer und Oliver Bineder, haben sie doch ihre Spitzenklasse in den vergangenen Turnieren durch ihre exzellenten Platzierungen bestätigt. Sie überraschen stets mit großartigen Leistungen. Vor großem Publikum sei das Tanzpaar das Aushängeschild der Faschingsgilde.

Freunde und Verantwortliche der Faschingsgilde drücken Sarah Meyer und Oliver Bineder schon jetzt die Daumen für die Süddeutsche Meisterschaft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.