Team-Meisterschaft des Bridgeclubs
Wichtige Masterpoints

Lokales
Bayern
23.09.2015
2
0
Routine zahlt sich aus. Das zeigte sich bei der Team-Meisterschaft des Bridgeclubs Marktredwitz - Golfhotel Fahrenbach. Den Sieg holten erfahrene Gehirnjogger.

Der Bridgeclub Marktredwitz - Golfhotel Fahrenbach trägt jedes Jahr mit drei internen Turnieren seine Meisterschaften aus: in dem im regelmäßigen wöchentlichen Spielbetrieb üblichen Paar-Modus, bei dem zwei aufeinander eingespielte Mitglieder zusammenwirken; im Individual-Modus, bei dem durch ständigen Wechsel der Spielerpaare jeder gegen jeden kämpft; und schließlich im sogenannten Team-Modus, bei dem durch Los jeweils zwei Spielerpaare zu einer Partnerschaft zusammengeführt werden.

Am 7. September fand als erster der Team-Wettbewerb statt, der besonders von den Spielern geschätzt wird, die auf das Sammeln von Masterpoints in der Statistik des Deutschen Bridge-Verbands großen Wert legen. Während bei den beiden anderen Turnierarten nur die Anzahl der gereizten und erzielten Stiche zählt, spielen beim Team-Modus die hohen Gewinnprämien bei ausgereizten Spielen eine entscheidende Rolle. Die Möglichkeit solche Ergebnisse beim Reizvorgang zu erkennen, macht diesen Wettbewerb recht spannend.

107 Spielpunkte

Als Sieger zeichnete sich das Team Gabriele Raab, Dr. Bernd von Chiari, Renate Lebek, Roman Lebek mit 107 Spielpunkten aus. Es folgten Gitta Henseleit, Werner Henseleit, Anne Höpfner, Waldemar Fischer mit 85 Punkten und Marianne Schmidt, Karl-Heinz Schmidt, Hannelore Lamberts, Karl Thumser mit 72 Punkten.

Mit der Platzierung bei diesem Turnier hat Gabriele Raab als das mit großem Abstand in dieser Bewertung führende Clubmitglied ihren Vorsprung von 190 Masterpoints ausgebaut. Auch die mit den Positionen vier und fünf erfolgreichen Spielerinnen Gitta Henseleit und Hannelore Lamberts verbesserten sich weiter.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.