Theater im Klassenzimmer

Lokales
Bayern
10.02.2015
0
0
Nach dem Erfolg des Klassenzimmerstücks "Resi, das Resl - auf der Suche nach den Wünschen" bieten die Luisenburg-Festspiele nun ein zweites Theaterstück für Schüler zwischen 11 und 14 Jahren, das jeweils im Klassenzimmer spielt.

In dem Theaterstück "Mann oder Frau - sonst gibt's da nix?" von Mark Schnatz besucht ein Außerirdischer vom Planeten Genderless eine bayerische Schulklasse. Er ist zu Forschungszwecken auf der Erde, um herauszufinden, worin die Unterschiede zwischen Mann und Frau bestehen. In spielerischer Interaktion mit den Schülern im Klassenraum geht es zudem um das Thema Toleranz anderen gegenüber.

Den Außerirdischen mimt Luisenburg-Schauspieler Johann Anzenberger. Premiere ist am Freitag, 13. Februar, um 8.40 Uhr im Luisenburg-Gymnasium. Im Anschluss an die Aufführung findet jeweils eine Nachbereitung statt. Anmeldung unter E-Mail theaterpaedagogik@luisenburg-aktuell.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.