Verdienter Pädagoge

Schulleiterin Gertraud Nickl dankte Axel Adametz. Bild: privat
Lokales
Bayern
01.08.2015
43
0
In einer Feierstunde verabschiedete Gertraud Nickl, Leiterin des Otto-Hahn-Gymnasiums, Axel Adametz in den Ruhestand. 34 Jahre war das OHG seine berufliche Heimat. In dieser Zeit übernahm er eine Reihe wichtiger Aufgaben: 1985 Betreuung der Medien, 1988 Strahlenschutzbeauftragter und 1996 Systembetreuer. Besondere Bedeutung hatte für ihn stets der Personalrat als Mittler zwischen Kollegium und Schulleitung, als "Motor des gegenseitigen Vertrauens und Verstehens". Diesem Gremium gehörte Axel Adametz von 2002 bis 2010 an. Er war Mittelstufenbetreuer und später Kollegstufenbetreuer. Höhepunkt seiner beruflichen Karriere war 2010 die Übernahme der Funktion eines Mitarbeiters in der Schulleitung. Zwei schulische "Leidenschaften" wurden von Oberstudiendirektorin Nickl in ihrer herzlichen Rede besonders herausgestellt: die Begeisterung für den Umweltschutz und für Italien.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.