Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten stehen am Samstag im Mittelpunkt
Gymnasium stellt sich vor

Lokales
Bayern
05.03.2015
0
0
Erstmals informieren alle weiterführenden Schulen der Schulstadt gemeinsam. Am Samstag, 7. März, beteiligt sich auch das Otto-Hahn-Gymnasium und öffnet seine Türen. Außerdem können sich Eltern und Kinder am Samstag, 25. April, beim Tag der offenen Tür in zwangloser Form umsehen.

Alle Gäste treffen sich am 7. März um 10 Uhr in der Aula. Sie werden dort vom Unterstufenchor und Orchester musikalisch begrüßt. Während eines Rundgangs durch das Schulhaus können sich Schüler und Eltern getrennt über ihre neuen Fächer und das Gebäude informieren. In der Turnhalle erleben sie eine Sportvorführung und können selbst aktiv werden. Auch der Elternbeirat steht zu Gesprächen zur Verfügung. Die Veranstaltung dauert bis gegen 12.30 Uhr. Die neuen Schüler können dann vom 11. bis 15. Mai angemeldet werden.

Das Otto-Hahn-Gymnasium Marktredwitz bietet einen naturwissenschaftlich-technologischen Zweig, ein sprachliches und ein musisches Gymnasium. Alle beginnen mit Englisch als erster Fremdsprache. In Jahrgangsstufe 5 startet der musische Zweig mit Musik als Kernfach. Ab Jahrgangsstufe 6 kann im Falle fehlender Begabung die Wahl des musischen Zweiges rückgängig gemacht werden. Als zweite Fremdsprache gibt es Latein oder Französisch, die Schüler des musischen Gymnasiums wählen Latein. Ab der achten Klasse steht der naturwissenschaftlich-technologische und der sprachliche Zweig zur Wahl.

Herzstück des reformierten Gymnasiums sind die Intensivierungsstunden. Dazu werden die Klassen geteilt. Insbesondere werden auch Hochbegabte gefördert. Neben dem vielfältigen Wahlfachangebot des Otto-Hahn-Gymnasiums wird Wert auf das soziale Lernen, das Tutorensystem, den Schüleraustausch (La Mure, Pergine, Prag) und das Fahrtenprogramm gelegt. Einen besonderen Akzent setzt die Ganztagsbetreuung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7170)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.