Vortragsreihe "Treffpunkt Klinikum" beginnt
Arthrose, Keime und Brustchirurgie

Lokales
Bayern
12.01.2015
16
0
Nicht nur bei akuten Krankheitsfällen ist das Klinikum eine erste Adresse. Auch 2015 geht es mit der beliebten Vortragsreihe "Treffpunkt Klinikum" in den beiden Häusern Selb und Marktredwitz des Klinikums Fichtelgebirge weiter.

Bewährte und neue Referenten mit aktuellen Themen stehen von Januar bis Juli auf dem Programm. Den Anfang macht am 13. (Selb) und 15. Januar (Marktredwitz) Dr. Helmut Egginger. Der Internist und Arzt für Naturheilverfahren hat sich den Schwerpunkt "Wasser - die Quelle unseres Lebens und unserer Gesundheit" gesetzt.

Thema Inkontinenz

Am 24. (Selb) und 26. Februar (Marktredwitz) macht Dr. Tobias Schindler, Leitender Oberarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin am Klinikum Fichtelgebirge Ersthelfern Mut: "Trau dich! Keine Panik in Notfällen" ist sein Vortrag betitelt. Am 10. (Selb) und 12. März (Marktredwitz) geht es um die Harninkontinenz. Dr. Alexander Kugler, Leitender Oberarzt der Klinik für Urologie am Klinikum und des Prostatazentrums Hochfranken-Fichtelgebirge, spricht über Ursachen, Formen und mögliche Therapien.

Über die "Volkskrankheit Arthrose" klärt am 14. (Selb) und 16. April (Marktredwitz) klärt Raymund Bay auf. Er ist Chefarzt der Unfallchirurgie und des Endoprothetischen Zentrums am Klinikum Fichtelgebirge. "Gesunde Zähne - kein Kinderspiel" ist der Vortragsabend am 5. (Selb) und 7. Mai (Marktredwitz) überschrieben. Dafür ist Astrid Eichler, Zahnärztin von der Praxis Dr. Holler und Kollegen, zu Gast im Klinikum.

Tipps vom Hygieneteam

Wie man gegen "Multiresistente Keime" vorgeht, erläutern im Juni (23. in Selb, 25. in Marktredwitz) die Fachärztin Heike Assmann sowie die Hygienefachkräfte Joachim Hopp und Ralph Grottenmüller, die zum Hygieneteam des Klinikums Fichtelgebirge gehören.

Zum Thema "Moderne Techniken in der Brustchirurgie" schließlich spricht am 21. (Selb) und 23. Juli (Marktredwitz) Dr. Maria Dietrich, Chefärztin der Frauenklinik und des Brustzentrums am Klinikum Fichtelgebirge.

Alle Vorträge beginnen um 19 Uhr; im Haus Selb jeweils im Foyer neben dem Kiosk, im Haus Marktredwitz in der Cafeteria neben dem Haupteingang. Teilnahmebestätigungen können ausgestellt werden. Weitere Infos: Telefon 09231/809-31004 und pressestelle@klinikum-fichtelgebirge.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7171)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.