Western an Ostern

Mehrere Eisen im Feuer hat Grischa Ludwig beim Osterturnier der Westernreiter in Kreuth bei Rieden. Der EM-Bronzemedaillengewinner von 2013 geht mit drei Pferden an den Start. Bild: Art & Light
Lokales
Bayern
01.04.2015
18
0

Europas beste Reiter treffen sich in Kreuth zum Start der Turniersaison 2015. Schon unter der Woche gibt es viele hochkarätige Prüfungen, die Höhepunkte sind aber für das Wochenende reserviert.

Am Samstag, 4. April, stehen die Bronze Trophy Open und Non Pro auf Gut Matheshof in Kreuth auf dem Programm, am Ostersonntag, 5. April, die erste Sichtung zur FEI-Europameisterschaft der Westernreiter. Den Abschluss des diesjährigen Osterturniers bilden die CRI*** der Senioren sowie der Junioren und Jungen Reiter. Sie sind gleichzeitig die erste Sichtung für die FEI-Europameisterschaft, die für die Senioren im August in Aachen stattfindet und für die Junioren und Jungen Reiter erneut in Givrins.

Bei den Senioren werden 19 Pferd-Reiter-Kombinationen aus Deutschland, Österreich und Dänemark an den Start gehen. Der EM-Bronzemedaillengewinner von 2013, Grischa Ludwig, ist mit drei Pferden im Rennen, Oliver Stein, Mona Dörr und Verena Klein sowie die Österreicher Anna Lisec und Klaus Lechner jeweils mit zwei.

In der Altersgruppe der Junioren (14 bis 18 Jahre) treten elf ausschließlich deutsche Starter an, bei den Jungen Reitern (16-21 Jahre) fünf Teilnehmer, darunter auch einer aus den Niederlanden. Der Eintritt für die Zuschauer ist kostenlos. Turnierbeginn ist täglich (außer Karfreitag) um 8 Uhr.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.nrha.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Kreuth (654)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.