CSU-Jahreshauptversammlung mit prominenten Gästen
Auf Kräuter setzen

Politik BY
Bayern
02.05.2016
6
0

Nagel. Vorsitzender Hans Schindler blickte bei der Jahreshauptversammlung der CSU auf viele Veranstaltungen zurück. Ein Höhepunkt war der Besuch von Bundestagsabgeordneter Silke Launert mit Kindern aus Hof im "Kräuterdorf Nagel". Weiter wurde eine Tagesfahrt nach Weimar, eine Ferienaktion mit Kartoffelfeuer sowie ein Schafkopfkurs und ein "Stingl-Essen" organisiert. Für 2016 ist für die Ferienaktion ein Besuch des "Donald-Duck-Museums" in Schwarzenbach geplant.

Bürgermeister Theo Bauer gab Einblick in das kommunalpolitische Geschehen. Der Haushalt sei genehmigungsreif, man habe keinen Rotstift ansetzen müssen. Er informierte über den aktuellen Stand des Breitbandausbau, die Dorferneuerung Reichenbach und die Hochwasserfreilegung in Richtung Reichenbach. Mit Stolz nannte er die steigenden Zahlen an Gästen und Übernachtungen. Mit den Anlagen des Kräuterdorfs wolle man die Infrastruktur stärken. Bauer sei überzeugt, die Gästezahlen werden weiter steigen und der Schuldenstand sinken.

Schatzmeister Werner Scharf stellte beim Kassenbericht fest, der Ortsverband habe ein Plus erzielt. Bei der Wahl der vier Delegierten sowie der vier Ersatzdelegierten des Ortsverbandes Nagel in die besondere Kreisversammlung zur Bundestagswahl wurden die Mitglieder Hans Schindler, Michael Pfauntsch, Theo Bauer und Helmut Voit sowie als Ersatz Jürgen Künzel, Roland Schindler, Peter Schmidt und Torsten Voit bestätigt.

Bundestagsabgeordnete Dr. Silke Launert, Bezirksvorsitzender Dr. Hans-Peter Friedrich und Kreisvorsitzender Martin Schöffel stellten sich anschließend den Fragen. Themen waren die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum, der Wegfall des Flugplatzes in Hof, die Mittelstandsstruktur in Oberfranken, Russlandsanktionen und TTIP. Nach der Ehrung zweier Mitglieder dankte Vorsitzender Hans Schindler den politischen Vertretern der CSU für die Informationen.
Weitere Beiträge zu den Themen: CSU Nagel (1)Bürgermeister Theo Bauer (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.