Drahtloses Internet in Regionalzügen
Auf ganzer Linie online

In vielen Fernverkehrszügen bereits Standard: WLAN. Die Grünen fordern nun Internet auch für Regionalzüge in Bayern. Archivbild: dpa
Politik BY
Bayern
15.07.2016
20
0

Der Landtag will die Regionalzüge in Bayern Internet-fähig machen. Langfristiges Ziel ist es, in den Zügen für mobile Kommunikationsgeräte wie Smartphones und Tablet-Computer WLAN-Verbindungen einzurichten.

München. Der Wirtschaftsausschuss beauftragte die Staatsregierung auf Antrag der Grünen, eine technische Bestandsaufnahme zu machen und die Kosten für ein derartiges flächendeckendes Angebot zu ermitteln. Die Züge sollen damit im Vergleich zu den neuen Fernbussen attraktiver gemacht werden, in denen kostenfreies WLAN meist zum Standard gehört.

Nach Einschätzung des Grünen Markus Ganserer ist die Grundvoraussetzung für die Aufrüstung der Züge ein leistungsfähiges Mobilfunknetz in ganz Bayern. "WLAN in den Zügen bringt nur dann etwas, wenn diese nicht ständig durch Funklöcher fahren", sagte er. Um die Funklöcher zu schließen, hatte der Landtag schon der vergangenen Woche auf Antrag der CSU einen Arbeitsauftrag an die Staatsregierung vergeben.

Ob die Nutzung des WLAN in den Zügen kostenfrei bleiben könne, ließ Ganserer wegen der noch ungeklärten Kostenfrage offen. "Mir ist im Zweifel lieber, ein paar mehr Züge fahren zu lassen, als dass Fahrgäste kostenlos surfen können", betonte er und erhielt dafür Zustimmung vom CSU-Verkehrsexperten Eberhard Rotter. Dieser erklärte, dass in Bayern derzeit nur an rund 40 Prozent der Schienenstrecken eine lückenlose Mobilfunkabdeckung vorhanden sei.

Die Bayerische Eisenbahn-Gesellschaft (BEG) als Besteller des Nahverkehrs habe derzeit mehrere Pilotprojekte zur Internetnutzung in Zügen laufen. Deren Ergebnisse sollen Anfang 2017 vorliegen. Erst dann sei es sinnvoll weitere Schritte einzuleiten, meinte Rotter. Entsprechend lehnten CSU und Grüne Anträge der Freien Wähler ab, die BEG schon jetzt bei der Ausschreibung von Regionalstrecken dazu zu verpflichten, dass die Bahnbetreiber in ihren Zügen freies WLAN anbieten und ihre Züge mit Signalverstärkern ausrüsten müssen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.