Fichtl-Shirt mit Gipfel-Namen
Schick und stolz das Hufeisen auf der Brust

Thomas Edelmann, Leiter der Entwicklungsagentur Fichtelgebirge, Botschafter-Betreuerin Eva Kern, "Shirteria"-Inhaberin Lisa Breckner, Regionalmanager Ronald Ledermüller und Christine Lauterbach und Landrat Dr. Karl Döhler (von links nach rechts) präsentieren die Fichtl-Shirts. Bild: hfz
Politik BY
Bayern
20.04.2016
129
0

Wunsiedel. Ihre Liebe zum Fichtelgebirge können Einwohner und Gäste schick und stolz auf der Brust tragen. In Zusammenarbeit mit der "Shirteria" aus Schwarzenbach/Saale hat die Entwicklungsagentur Fichtelgebirge Shirts entwickelt, die deutlich zeigen: "Dou bin i daham!" In der Hufeisenform des Gebirges sind die Namen der Fichtelgebirgsgipfel auf der Frontseite des Shirts angeordnet. Im Sinne der guten Nachbarschaft in der Region sind auch der Oberpfälzer Steinwald und der tschechische Teil des Fichtelgebirges "Smrciny" integriert. Idee und Entwurf des Motivs stammen von den Entwicklungsagentur-Mitarbeitern Daniela Reichel, Christine Lauterbach und Ronald Ledermüller.

"Nach einem Testlauf unter anderem bei Besuchen auf der Kösseine und am Seehaus war klar: Die Shirts kommen bei jungen Leuten extrem gut an", erklärt Ronald Ledermüller. "Ein tolles Produkt, mit dem wir ein modernes Image des Fichtelgebirges zeigen können", freut sich der Wunsiedler Landrat Dr. Karl Döhler bei der Vorstellung der Fichtl-Shirts. Entwicklungsagentur-Leiter Thomas Edelmann unterstreicht Regionalität und Qualität bei der Auswahl der Shirts. Christine Lauterbach ergänzt: "Das Fichtelgebirge steht nicht für einfach und billig sondern für Nachhaltigkeit und Qualität zu fairen Preisen." Die Shirts sind der Pressemitteilung zufolge zertifiziert, aus biologischer Baumwolle hergestellt und fair gehandelt. "Veredelt, bedruckt und individualisiert werden sie ausschließlich bei uns in Schwarzenbach", erklärt "Shirteria"-Inhaberin Lisa Breckner. Ein Teil des Verkaufserlöses wird an Projekte in der Region fließen. Als Erste dürfen sich die "Botschafter des Fichtelgebirges" - eine weitere Kampagne der Agentur - demnächst freuen, erläutert Betreuerin Eva Kern: "Jeder Botschafter bekommt ein Shirt in seiner Wunschfarbe und mit einem Sonderaufdruck."

Die Shirts sind im Online-Shop des Partnerbetriebs erhältlich. Ein Wunsch der Initiatoren ist, dass die Shirts auch von weiteren Partnern und Verkaufsstellen in der Region angeboten werden. Interessierte Vertriebsstellen setzen sich mit der "shirteria" in Verbindung. Auch Sonderaufdrucke bei größeren Mengen seien möglich, etwa für Vereine.

___



Weitere Informationen:

www.shirteria.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.