Pegida
Pegida-Hymne soll Flüchtlingen helfen

Politik BY
Bayern
02.01.2016
59
0

München/Dresden. Der Online-Händler Amazon will seine Einnahmen aus dem Verkauf der sogenannten Pegida-Hymne für die Flüchtlingshilfe spenden. "Die Erlöse von Amazon aus dem Verkauf dieses Songs gehen an eine gemeinnützige Organisation zur Unterstützung von Flüchtlingen", heißt es auf der Webseite des Portals neben dem Lied.

Das fünf Minuten lange Stück steht seit Tagen auf der Top-100-Liste bei Amazon. Der Online-Händler hatte mit dem Verkauf des Liedes "Gemeinsam sind wir stark!" (1,29 Euro) in den sozialen Netzwerken eine kontroverse Diskussion ausgelöst.

Die textfreie Komposition, die bei Kundgebungen der islam- und fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung in Dresden gespielt wird, war kurz vor Weihnachten veröffentlicht worden. In Kommentaren gibt es Spott und Hohn, aber auch Beifall für den Song. In Kommentaren lobten viele Käufer die Amazon-Aktion.
Weitere Beiträge zu den Themen: Pegida (35)Amazon (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.