Fußball
Chrstian Wörns wird Trainer beim FC Augsburg II

Abschied von Borussia Dortmund: Christian Wörns beendete am 17. Mai 2008 seine Profi-Karriere als Fußballer. Bild: dpa
Sport BY
Bayern
29.12.2015
57
0

Augsburg. Ex-Profi Christian Wörns wird neuer Trainer beim FC Augsburg II, der in der Winterpause Schlusslicht in der Regionalliga Bayern ist. Dienstbeginn für den 43-Jährigen ist der 1. Januar 2016. Wörns löst damit Nachwuchs-Leiter und Cheftrainer Manuel Baum ab, der nach der Freistellung von Tobias Luderschmid die Mannschaft in den letzten zwei Spielen betreut hat.

Der Ex-Profi Christian Wörns arbeitete bereits als Nachwuchstrainer beim VfL Bochum, dem FC Schalke 04 und zuletzt als Co-Trainer bei der SpVgg Unterhaching: "Wir wollen nach der Winterpause alles dafür tun, dass wir nicht nur die einzelnen Spieler weiterentwickeln, sondern als Team auch unser Ziel Klassenerhalt erreichen."

"Mit Christian Wörns haben wir einen Fachmann für den FCA gewinnen können, der nicht nur in seiner aktiven Karriere als Spieler, sondern bereits auch als Trainer im Nachwuchs- sowie im Herrenbereich Erfahrungen gesammelt hat. Wir sind überzeugt, dass er durch den einheitlichen Weg im Nachwuchsleistungszentrum und mit seinem Wissen unsere junge Mannschaft voranbringen wird", sagt Nachwuchs-Cheftrainer Manuel Baum. Als aktiver Spieler absolvierte Christian Wörns insgesamt 66 Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft und war unter anderem bei Waldhof Mannheim, Bayer 04 Leverkusen, Paris Saint-Germain und Borussia Dortmund aktiv, wo er auch mit FCA-Geschäftsführer Sport Stefan Reuter zusammenspielte.

Der FC Augsburg II belegt derzeit den letzten Platz und weist vier Punkte Rückstand zu den Relegationsplätzen sowie fünf Zähler zur rettenden Zone auf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.