Fußball
Tobias Strobl trainiert Rosenheim

Sport BY
Bayern
22.11.2016
8
0

Rosenheim. Zweimal in Folge hat es Tobias Strobl nicht geschafft, mit dem FC Pipinsried in die Regionalliga Bayern aufzusteigen. Nun gelingt dem 29-Jährigen der Sprung ohne Sieg auf dem grünen Rasen. Strobl wird ab dem 1. Januar 2017 neuer Coach beim Regionalliga-Aufsteiger TSV 1860 Rosenheim, an dem Strobl 2014 mit dem FC Pipinsried in der Aufstiegs-Relegation gescheitert war.

Rosenheims Aufstiegstrainer Klaus Seidel (51) hatte vor wenigen Tagen seinen Rücktritt zur Winterpause bekanntgegeben. Strobl und der Verein haben sich auf einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 geeinigt. Aktuell ist Strobl als Spielertrainer beim Landesliga-Absteiger SV Manching in der oberbayerischen Bezirksliga Nord aktiv.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fußball (1553)Rosenheim (49)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.