Skispringen
Um den Fis-Alpencup

Sport BY
Bayern
06.08.2016
24
0

Bischofsgrün . Zu einer ersten Adresse im Damenskispringen hat sich Bischofsgrün im Fichtelgebirge mit seiner modernen Ochsenkopf-Schanzen-Arena entwickelt. Seit 2007 werden hier in ununterbrochener Folge bis zu zwei hochkarätige Wettbewerbe im Damenskispringen pro Saison ausgetragen. Die gesamte Weltelite der weiblichen Skispringerinnen aus 16 nationalen Skiverbänden war in früheren Jahren bereits am Start. Darunter auch die aktuelle Olympiasiegerin und Doppel-Weltmeisterin Carina Vogt aus Schwäbisch Gmünd.

Im August bekommt der hochkarätige Skispringerinnen-Nachwuchs der zentraleuropäischen Skiverbände beim Fis-Alpencup seine Chance. Den beiden Springen in Bischofsgrün gehen jeweils zwei Veranstaltungstage in Klingenthal (7./8. Aug.) und Pöhla (10./11. Aug.) zuvor. Neu ist heuer, dass in Klingenthal und Bischofsgrün auch Starts in der Nordischen Kombination in Form von Geländelauf und Skirollerwettbewerb in Neubau angeboten werden. Eine Gesamtwertung (Summe der Gesamtnoten aus den sechs Einzelspringen) wird bei den zwei Skispringen in Bischofsgrün entschieden.

Die Veranstalter rechnen mit Springerinnen aus sechs bis sieben europäischen Nationen. Dabei kämpfen die Mädels um die Aufnahme in den A-Kader ihrer Landesverbände. Spannende und attraktive Wettbewerbe sind garantiert. Bischofsgrün verfügt über eine moderne Mattenschanze mit einer Größtweite von 71 m, die wie gemacht ist für Damenskispringen auf höchstem Niveau.

Zeitplan: Freitag, 12. August: 14.30 Uhr Offizielles Training, anschließend erster Wertungsdurchgang Sprunglauf und Nordische Kombination. Danach Sprunglauf Finaldurchgang. 19 Uhr Skirollerlauf für Nordische Kombination in Neubau über 3 km. Samstag, 13. August: 12.30 Uhr Probedurchgang; 13.30 Uhr zweiter Wettkampf und Siegerehrung
Weitere Beiträge zu den Themen: Bischofsgrün (42)Skispringen (18)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.