Fußball
Weinzierl warnt vor Meier

Sport
Bayern
29.01.2016
4
0

Augsburg. Seit sechs Bundesligaspielen ungeschlagen mit nur einem Gegentor - voller Selbstbewusstsein startet der wiedererstarkte FC Augsburg in das brisante Duell am Samstag (15.30 Uhr/Sky) mit dem Tabellennachbarn Eintracht Frankfurt. Trainer Markus Weinzierl warnte seine Fuggerstädter aber eindringlich vor Goalgetter Alex Meier. "Er hat eine unheimliche Quote und ist ein exzellenter Spieler", mahnte Weinzierl am Freitag. "Wir müssen ihn in den Griff bekommen." Meier hat in 14 Bundesligapartien in dieser Saison zehnmal getroffen.

Die bayerischen Schwaben wollen im Duell mit der punktgleichen Eintracht und dem langjährigen Augsburger Armin Veh unbedingt ihre Serie ausbauen und sich von den hinteren Tabellenrängen weiter absetzen. Personelle Probleme hat Weinzierl nicht zu beklagen. "Alle sind relativ fit", konstatierte der 41-Jährige. Nur Taktgeber Daniel Baier beklagt nach einem Schlag Probleme am Sprunggelenk .
Weitere Beiträge zu den Themen: Fußball (1553)Bundesliga (89)FC Augsburg (71)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.