Holden nicht mehr für 1. Mannschaft zuständig
Selb braucht neuen Trainer

Cory Holden ist beim Eishockeyverein in Selb nicht mehr für die erste Mannschaft zuständig. Bild: Gebert
Sport
Bayern
31.03.2016
5
0
Selb. Nach den schwachen Leistungen seiner Mannschaft in den letzten Wochen, zuletzt die 3:9-Niederlage beim EV Weiden, und der teils überharten, öffentlichen Kritik wurde der Druck auf die Verantwortlichen des VER Selb immer größer. Deshalb haben sich Vorstand und Trainer Cory Holden in beiderseitigem Einvernehmen darauf verständigt, dass Holden den Platz an der Bande der 1. Mannschaft freimachen wird. Er wird beim VER Selb aber auch in Zukunft eine Schlüsselposition einnehmen. Er wird das Nachwuchstraining übernehmen.

"Cory hat die Mannschaft vom Bayernligaaufstieg bis hin zur Meistermannschaft in der Oberliga geformt und geführt. Der Verein hat ihm viel zu verdanken und dieser Schritt ist uns deshalb natürlich nicht leichtgefallen", sagten die Vorstände Jürgen Golly und Thomas Manzei. Der VER Selb will bis Anfang nächster Woche einen Nachfolger gefunden haben. Einen Schnellschuss soll es dabei nicht geben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Cory Holden (1)VER Selb (14)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.