Skeleton-WM
Tina Hermann holt sich Kristall-Kugel

Sport
Bayern
23.02.2016
7
0
Königssee. Skeleton-Pilotin Tina Hermann hat nach ihrem ersten WM-Titel auch erstmals den Gesamtweltcup gewonnen. Auf ihrer Heimbahn am Königssee siegte sie am Freitag beim Saisonfinale nach zwei Läufen vor Teamkollegin Jacqueline Lölling. Dritte wurde die Schweizerin Marina Gilardoni. Die Suhlerin Sophia Griebel kam auf Platz fünf. In acht Weltcup-Rennen verbuchte Hermann fünf Siege und setzte sich in der Gesamtwertung vor Lölling durch. Dritte wurde die Kanadierin Jane Channell.
Weitere Beiträge zu den Themen: Skeleton-WM (2)Tina Hermann (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.