100 Krippen aus aller Welt

Vermischtes BY
Bayern
25.11.2016
2
0

Marktredwitz. Die kleinste Krippe passt in eine Walnussschale und die größte Krippe hat fast lebensgroße Figuren: Bis 17. Januar zeigt das Klinikum Fichtelgebirge in Marktredwitz rund 100 Krippen aus aller Welt. Die Ausstellung trägt den Titel "Freu dich Erd und Sternenzelt, Gottes Sohn kommt in die Welt". Die Krippen stammen aus Europa, Afrika, Asien und Lateinamerika und sind aus den vielfältigsten Materialien hergestellt. So finden sich unter den Ausstellungsstücken Krippen aus Altpapier, aus alten Getränkedosen und Naturmaterialien sowie zahlreiche Unikate aus der Sammlung Familie Frey, beispielsweise die große polnische Friedens-Szopka, "Bekehrungskrippe", alte Papierkrippen und eine umfangreiche Gablonzer Glaskrippe aus Tschechien. Viele Krippen sind aus Fairem Handel.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.