2880 Euro für Kindertagesstätte St. Elisabeth
Sparda spendet

Vermischtes BY
Bayern
20.10.2016
4
0

Marktredwitz. Im Dollingersaal in Regensburg fand die Abschlussveranstaltung zur "Treueaktion" der Sparda-Bank Ostbayern statt. Insgesamt spendete die Sparda-Bank 100 000 Euro an 20 Vereine und Einrichtungen aus ganz Ostbayern. Die größte Spende des Abends ging an die Kinderkrebshilfe der Region Oberpfalz Nord mit 30 430 Euro. 2880 Euro erhält die Katholische Kindertagesstätte St. Elisabeth in Marktredwitz. "Auch in diesem Jahr haben unsere Mitarbeiter bei der Auswahl der Vereine und Einrichtungen mitgewirkt. Ebenso wurde darauf geachtet, dass die Initiativen aus ganz Ostbayern stammen und verschiedene gemeinnützige Bereiche gefördert werden. Wir wissen, dass es eine Vielzahl von engagierten Menschen in Ostbayern gibt, die sich für andere einsetzen", sagte Vorstandsvorsitzender Georg Thurner. "Wir führen die Treueaktion seit 2013 durch und bekommen überaus viele positive Rückmeldungen von unseren Mitgliedern dafür. Die Aktion vereint in beispielhafter Weise die Aspekte Mitbestimmung, Förderung von ehrenamtlichem und gemeinnützigem Engagement und regionaler Verbundenheit mit unserer Heimat", so Thurner. "Es ist ist immer wieder toll zu sehen, mit welcher Kraft und Hingabe sich die Menschen engagieren."

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.