Abschiedsbesuch bei der Reservistenkameradschaft Lauterhofen
Kompaniechef geht

Den scheidenden Chef der Patenkompanie, Björn Bergmann (Fünfter von rechts) verabschiedete sich vom stellvertretenden Landesvorsitzenden der Reservisten, Werner Gebhard (rechts), dem Vorsitzenden der Kreisgruppe Mitte, Bertram Gebhard (Zweiter von rechts), dem Vorsitzenden der Reservistenkameradschaft Lauterhofen, Egon Weikert (Dritter von rechts) und Lauterhofens Bürgermeister Ludwig Lang (Vierter von links). Bild: no
Vermischtes BY
Bayern
13.02.2016
52
0

Brunn. Zum Abschiedsbesuch kam der Kompaniechef des Logistikbataillons 2/472 der Schweppermann-Kaserne in Kümmersbruck, Björn Bergmann (Fünfter von rechts), bei der Reservistenkameradschaft (RK) Lauterhofen vorbei. Sie ist der Patenverein der Kompanie, die Bergmann seit März 2013 befehligte. Ab Mitte März tritt er den Dienst am neuen Standort Augustdorf an. Lauterhofens Bürgermeister Ludwig Lang (Vierter von links) gab ihm einen Krug der Marktgemeinde mit. Der RK-Vorsitzende Egon Weikert (Dritter von rechts) übergab zwei Kaffeetassen mit Widmung. Bergmann betonte, dass er sich bei den Treffen mit der Reservistenkameradschaft immer wohl gefühlt habe. Er werde Lauterhofen nicht vergessen. - Zu den Teilnehmern des Kameradschaftsabends im Gasthaus Gruber in Brunn gehörten der stellvertretende Landesvorsitzende Werner Gebhard (rechts) und der Vorsitzende der Kreisgruppe Mitte, Bertram Gebhard (Zweiter von rechts), beide aus Poppenricht. Nachträglich gratulierten sie dem Vorsitzenden Egon Weikert zur kürzlichen Verleihung des Europakreuzes. Bild: no

Weitere Beiträge zu den Themen: Bundeswehr (191)Patenschaft (16)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.