Bezirk gibt im Landtag den Takt an
„Tracht im Blick – die Oberpfalz packt aus“

Vermischtes BY
Bayern
17.05.2016
22
0

München. (jum) Mit einer Ausstellung regionaler Trachten wirbt die Oberpfalz noch bis Mitte Juni im Münchener Maximilianeum für sich. Gezeigt wird ein Ausschnitt aus dem diesjährigen Kooperationsprojekt mehrerer Heimatmuseen des Bezirks unter dem Motto "Tracht im Blick - die Oberpfalz packt aus". Bezirksheimatpfleger Tobias Appl schilderte zur Eröffnung am Sitz des Landtages die Bedeutung der Trachtenvereine in der Oberpfalz, die es sich zur Aufgabe gemacht hätten, die vielfältige Trachtentradition im Bezirk am Leben zu erhalten. Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet erklärte, die Tracht sei der Ausdruck des kulturellen Reichtums einer Region. Die Trachtenvereine dienten dazu, regionale Identität zu wahren. Auf unserem Bild sind Trachtentanzpaare aus der Oberpfalz bei einer Vorführung im Maximilianeum zu sehen. Sie tanzen zur Musik der Tanngrindler Musikanten aus Hemau. Bild: Rolf Poss/Bildarchiv Bayerischer Landtag

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.