"Bufdi" Valentin Hodel verabschiedet
Vielseitiges Talent

Anja Würfl vom Jugendzentrum (links), zweiter Bürgermeister Horst Geißel (Zweiter von rechts) und Sabine Andritzky-Ulrich (rechts) dankten Valentin Hodel (Zweiter von links). Bild: hfz
Vermischtes BY
Bayern
01.09.2016
3
0

Marktredwitz. Nach einem Jahr Bundesfreiwilligendienst im Jugendzentrum verabschiedete die Stadt Marktredwitz Valentin Hodel. Seit September 2015 wirkte er unter anderem als Hausmeister und war Bote zwischen den Rathäusern. Er war es, der sich ums Schnee räumen und Hof kehren kümmerte, aber auch ums derzeit laufende Sommerferienprogramm sowie um die Zusammenstellung einer umfassenden Chronik zum 40-jährigen Bestehen des Jugendzentrums. Stellvertretender Bürgermeister Horst Geißel dankte Valentin Hodel für seine Arbeit. Er wünschte ihm für die Zukunft alles Gute und viel Freude beim Studium. Auch die Beauftragte des Bundesfreiwilligendienstes bei der Stadt, Sabine Andritzky-Ulrich, sah ein erfolgreiches Jahr und wünschte sich als Nachfolger einen ebenso aktiven Jugendlichen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.