Bunte Palette rund ums Grüne

Auch ums Holz geht es bei den ersten Green Days in Marktredwitz. Unser Bild zeigt das Organisationsteam, (von links) Philipp Schertel und Andreas Käs von der Agentur Lederkäs, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Stewog-Geschäftsführer Stefan Büttner und Stadt-Pressesprecherin Claudia Hiergeist. Bild: fph
Vermischtes BY
Bayern
05.09.2016
13
0

Eine Messe rund um die Themen Holz, Heim, Wohnen und Garten geht am 17. und 18. September in der Großen Kreisstadt über die Bühne. Zum ersten Mal finden die Marktredwitzer Green Days statt, und zwar mit einem Angebot, das weit mehr zu bieten hat als nur Grün.

Marktredwitz. Zu diesem Spektakel in der grünen Lunge der Stadt, dem Auenpark, erwarten die Veranstalter rund 15 000 Besucher. Über 75 Aussteller haben sich bereits angemeldet. Höhepunkt an beiden Messetagen sind die Vorführungen der "Stihl Timbersports Series", der Königsklasse des Sport-Holzfällens.

"Wir erwarten diese erste Messe mit großer Spannung", versicherte Oberbürgermeister Oliver Weigel bei einem Pressegespräch im Rathaus. "Mit diesem Ereignis wollen wir im Jubiläumsjahr der Stadt noch eins draufsetzen." Mit der Agentur Lederkäs, die die ersten Marktredwitzer Green Days zusammen mit Stadt-Pressereferentin Claudia Hiergeist organisiert, habe man den perfekten Partner gefunden, so Weigel.

Greifvogel-Shows


Ob Forst, Technik, Garten, Dekoration oder Baumpflege - Spezialisten hätten sowohl Verbrauchern als auch Fachleuten viel zu bieten, kündigte Andreas Käs von der Agentur Lederkäs an. Auf einer Messefläche von 3000 Quadratmetern könnten sich die Besucher rundherum wohlfühlen. "Das qualitativ hochwertige Rahmenprogramm bietet Abwechslung für die ganze Familie. Eckard Mickisch aus Wunsiedel präsentiert seine beeindruckenden Greifvogel-Shows bei der Arche Noah. Und als absolutes Highlight gibt es die Shows der ,Stihl Timbersports Series'." Wenn die Hot Saw im Einsatz sei, könne es gut sein, "dass man die noch bis hinter Waldershof hört", schickte Käs vorsichtshalber voraus. Ohrenstöpsel könnten daher nicht schaden. Besagte heiße Säge sei eine auf bis zu 80 PS getunte Motorsäge, die nach jeder Vorführung kaputt sei, zumal sie glatt durchbrenne.

Feines aus Italien


Auch die anderen Aussteller kämen mit vielen Attraktionen zur Messe. "Unter anderem gibt es eine Demonstration vom Baum bis zum fertigen Hackschnitzel", kündigte Käs an. Auf die Kinder wartet ein Streichelzoo des Wildparks Mehlmeisel, und auf dem Spielplatz gebe es jede Menge Unterhaltungsangebote, Kinderschminken und eine Kinderbetreuung. Nicht nur der Wirt im Festzelt habe so einiges an kulinarischen Köstlichkeiten zu bieten, "über das ganze Gelände verteilen sich Stände, unter anderem ein Aussteller aus Italien mit einem 30 Meter langen Stand, an dem es landestypische Spezialitäten gibt".

Am ersten Messetag ist um 18 Uhr noch nicht Schluss, wie Andreas Käs verspricht. "Im Festzelt veranstalten wir eine kleine After-Messe-Party bei Musik vom Band und einem Feierabend-Bier." Mehrmals am Samstag gibt es laut Andreas Käs eine große Verlosung auf der Showbühne, bei der es hochwertige Preise von Motorsägen bis hin zum Wellness-Wochenende zu gewinnen gebe. Die persönliche Losnummer befindet sich auf dem Eintrittsbändchen. Und das gibt es im Vorverkauf für fünf Euro bei der Tourist-Info Marktredwitz. An der Tageskasse kostet der Eintritt sechs Euro für beide Tage. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen nichts.

Kostenlos parken


800 kostenlose Parkplätze stehen im KEC-Parkhaus, 400 an den Drei Bögen und weitere 200 Plätze auf dem Benker-Areal zur Verfügung. "Wenn es ein Erfolg wird, wollen wir die Green Days alle zwei Jahre wiederholen", kündigte Oberbürgermeister Oliver Weigel an. Ausführliche Informationen gibt es unter www.green-days-mak.de, Anmeldung für weitere Aussteller unter www.lederkaes.de.

Das ProgrammSamstag, 17. September: 10 Uhr: Start des ersten Messetags 10.30 Uhr: Begrüßung durch Oberbürgermeister Oliver Weigel 11 Uhr: Erste Show der "Stihl Timbersports Series", Showbühne 11.30 und 12.30 Uhr: Gewinnverlosung im Festzelt 13 Uhr: Zweite Show der "Stihl Timbersports Series" 13.30 und 14.30 Uhr: Gewinnverlosung im Festzelt 15 Uhr: Greifvogel-Vorführung 15.30 Uhr: Gewinnverlosung 16 und 17.30 Uhr: Show der "Stihl Timbersports Series" 18 Uhr: Gemütlicher Messeausklang im Festzelt mit Musik und Brotzeit Sonntag, 18. September: 10 Uhr: Start des zweiten Messetags 10.30 und 12.30 Uhr: Shows der "Stihl Timbersports Series" 15 Uhr: Greifvogel-Vorführung 16 und 17.30 Uhr: Shows der "Stihl Timbersports Series" 18 Uhr: Ende des zweiten Messetages
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.