Das verflixte sechste Ehejahr

Vermischtes BY
Bayern
01.08.2016
8
0

Fürth. (epd) Die meisten Ehescheidungen in Bayern gibt es nicht im verflixten siebten, sondern im sechsten Ehejahr. Wie das statistische Landesamt am Montag mitteilte, wurden 2015 nach sechs Jahren Ehe 1258 Ehen geschieden (5,2 Prozent). Insgesamt trennten sich vor Gericht 24 247 Ehepaare. 17 Prozent der Paare hatten da schon 25 und mehr gemeinsame Ehejahre verbracht.

Die Zahl der Scheidungen sei seit 2011 kontinuierlich um insgesamt zehn Prozent gesunken, hieß es. Parallel dazu seien auch weniger Kinder von Scheidungen betroffen. In Bayern habe es im vergangenen Jahr 18 956 Scheidungskinder gegeben. Die Hälfte aller Ehepaare, die sich scheiden lassen, hätten Kinder unter 18 Jahren. Verhältnismäßig viele Ehen sind laut Statistik in Bayern zwischen dem fünften und achten Ehejahr geschieden worden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.