Drei Tote - Zehn Menschen verletzt
Wohnungsbrand in München

Symbolbild (Foto: Götz)
Vermischtes BY
Bayern
02.11.2016
277
0

Bei einem Wohnungsbrand nahe des Münchner Hauptbahnhofes sind am frühen Mittwochmorgen, 2. November, drei Personen getötet und zehn weitere verletzt worden.

München. Bei den Toten handelte es sich nach Polizeiangaben um zwei Erwachsene und ein Kind, genauere Angaben konnten zunächst nicht gemacht werden. Das Feuer in der Dachauer Straße brach gegen 02.00 Uhr am Mittwoch aus, wie die Polizei mitteilte. Von den zehn Verletzten mussten vier wegen einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr war mehrere Stunden mit den Löscharbeiten in dem sechsstöckigen Gebäude beschäftigt. Die Brandursache war zunächst unklar.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.