Ein Jahr lang Feste und Partys

Zur 200-Jahr-Feier hat die Stadt Marktredwitz auch T-Shirts und Sweat-Shirts mit Jubiläumslogo angeschafft. Susanne Menzel, Sebastian Macht und Oberbürgermeister Oliver Weigel (von links) präsentierten sie bei der Vorstellung des Veranstaltungsprogramms. Bild: jr
Vermischtes BY
Bayern
17.12.2015
161
0

Marktredwitz feiert. Und das im wahrsten Sinne des Wortes mit Pauken und Trompeten. Einheimische und Gäste dürfen sich nächstes Jahr auf 200 Veranstaltungen freuen.

Marktredwitz. 200 Feste, Shows und Aktionen - das hat seinen Grund. Seit 1816, also exakt seit 200 Jahren, gehört Marktredwitz zu Bayern. Die Stadt feiert das Jubiläum im kommenden Jahr in vielfältiger Weise. Das Programm wurde jetzt im Rathaus vorgestellt. Oberbürgermeister Oliver Weigel lud zum Mitfeiern ein. Das Motto lautet: "Ein Jahr, ein Fest". Dank galt den Sponsoren, ohne die ein solches Festjahr nicht möglich wäre.

Susanne Menzel (Tourist-Info), Sebastian Macht (Stadtmarketing) und Uwe Kuchenreuther (Stadtverwaltung) informierten über Details des Festprogramms. Hier einige Höhepunkte: Auftakt ist am 1. Januar um 16.30 Uhr, wenn die 45-köpfige Marktredwitzer Blasmusik zum Neujahrskonzert in die Städtische Turnhalle einlädt. Die Besucher erwartet eine musikalische Zeitreise durch zwei Jahrhunderte. Am 14. Januar folgt der Neujahrsempfang der Stadt, am 24. Januar ein Open-Air-Winterfest beim Klinikum.

Wirtshausmusik


Im närrischen Februar erwartet ein "200-faches Rawetz helau" die Besucher des Rawetzer Narrenzugs am 6. Februar. Am 4. März gibt es eine Nacht der Wirtshausmusik in sechs urigen Lokalen mit Volksmusikern "ohne Strom". Der "Tag des Bieres" wird am 23. April mit einer "Bier-Olympiade" und dem Freien Fränkischen Bierorchester gefeiert. Am 24. Mai erinnert eine Ausstellung im KEC an die grenzüberschreitende Gartenschau im Auenpark. Vier Tage später gibt es im Auenpark ein großes Feuerwerk mit einer Travestieshow und der "Flashlight Band".

Erstmals ist am 3. Juni eine "Nacht der offenen Kirchen" in fünf Gotteshäusern der Stadt angesetzt. Einen Tag später steigt das Egerlandbrunnenfest mit typischer Egerländer Blasmusik. Beim Schützenfestzug am 26. Juni beteiligen sich auch historische Gruppen aus Eger. Am 6. Juli lockt ein "Tag des Kusses" in den Auenpark. Das Rawetzer Altstadtfest steht am 16. Juli im Kalender. Zwei Tage später, am 200. Tag des Jubiläumsjahres, dürfen sich die Rawetzer über ein Stück vom Jubiläumskuchen freuen. Verteilt wird er rund ums Historische Rathaus. "MAK bebt" heißt es am 30./31. Juli. Vom 1. bis 7. August ist beim "Rawetzer Kinosommer" im Auenpark täglich ein Film auf einer Großleinwand zu sehen. Am 10. September steht die "Lange Einkaufsnacht" auf dem Programm und am 17. September gibt es erstmals die Rawetzer "Green Days" im Auenpark. Am 9. Oktober steigt im Brander Schloss der Bürgerball; Eintritt nur in einem historischen Gewand. Am 20. Oktober startet die Jubiläumsausstellung im Egerland-Kulturhaus zum Thema "1816 - Vom Bayerisch werden und anderen Merkwürdigkeiten". Am 24. November gastieren "Da Huawa, da Meier und i" in der Städtischen Turnhalle. Die unheimlichen Gesellen der "Galgä Krampälar" aus der Partnerstadt Vils gastieren am 3. Dezember in Marktredwitz. Das Jubiläumsjahr schließt mit der großen Silvesterparty am 31. Dezember in der "MAKARENA". Darüber hinaus steht eine Vielzahl an historischen Stadtführungen, Vorträgen und Ausstellungen an.

___



Weitere Informationen im Internet:

www.marktredwitz.de/

Eng mit Eger verbundenRedwitz war fast 500 Jahre mit Böhmen und der Reichsstadt Eger eng verbunden. Der damalige Markt stellte eine Insel zwischen den Herrschaftsbereichen dar, hatte sich aber gut in dieser Situation eingerichtet. 1816 änderte sich alles: Marktredwitz kam zum Königreich Bayern. Dies war gar nicht so einfach. Redwitz war eine besondere Form von Eigenständigkeit gewohnt und plötzlich eingebunden in das straffe System Bayerns. Aber das "Bayerisch werden" war letztlich ein großes Glück für Marktredwitz. (jr)
Weitere Beiträge zu den Themen: Jubiläum (363)Marktredwitz (7170)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.