Freilandmuseum Grassemann bietet zur Landesgartenschau zusätzliche Führungen an
Stationen in der Kulturlandschaft

Vermischtes BY
Bayern
07.05.2016
12
0

Grassemann/Warmensteinach. Das Freilandmuseum Grassemann ist eine Außenstelle der Landesgartenschau in Bayreuth. Deshalb haben in den vergangenen Tagen auch Geocacher, unterstützt vom Naturpark und der Gemeinde Warmensteinach, die Infostelle des Naturpark Fichtelgebirge innen und außen fein herausgeputzt.

In und um den von Bergleuten im Jahr 1698 errichteten und fast noch im Original erhaltenen Einfirsthof erfährt der Besucher vom einst kargen Leben der Bergbauern. Eine Ausstellung zeigt die Entwicklung und Bedeutung der Wälder für den Menschen und vieles mehr auf. Während der Landesgartenschau bietet das Museum - neben Führungen - eine Reihe von vielseitigen Veranstaltungen an: 17 "Stationen in der Kulturlandschaft", die über das Museumsgelände hinausgehen, laden am 22. Mai, 5. und 14. Juni sowie 13. September zu einer Entdeckungstour mit Naturparkbetreuer Eckardt Kasch ein.

Mit ihm "reisen" die Besucher durch die Geschichte anhand der Spuren und Formen, die Menschen in vergangenen Zeiten in der Landschaft hinterlassen haben und erleben die Vielfalt von Flora sowie Fauna. Start ist jeweils am Parkplatz des Freilandmuseums. In einem Wiesenlabyrinth kann man die Seele baumeln lassen und eine typische Bergwiese erkunden. Am 5. Juni ist Fichtelgebirgs-Kräutertag am und im Freilandmuseum mit Führungen, Kinderspielen und kulinarischen Köstlichkeiten, am 11. September Backofenfest.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 11 bis 16 Uhr. Der Eintritt im Freilandmuseum Grassemann ist für Kinder bis 15 Jahre frei, Erwachsene zahlen einen Euro. In der Gruppe sind pro Person 75 Cent zu entrichten. Führungen sind nach Anmeldung unter Telefon 0921/728370, 09277/1401 oder 09232/80423 möglich und kosten 15 Euro. Sie werden in Deutsch, Englisch, Französisch, Tschechisch und Holländisch angeboten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.