Freizeitpark erweitert
Neuer Baustein fürs Legoland

Vermischtes BY
Bayern
18.07.2016
30
0

Günzburg. Das deutsche Legoland plant die größte Investition in dem Freizeitpark seit der Eröffnung. Die "Lego Ninjago World" soll 2017 aus Anlass des 15-jährigen Bestehens des Günzburger Parks eröffnet werden. Insgesamt werde das neue Angebot 9,2 Millionen Euro kosten, teilte eine Sprecherin des Unternehmens der dpa mit.

Im Mittelpunkt des knapp 7000 Quadratmeter großen Themenbereichs steht eine Attraktion, die nach Angaben der Betreiber einen sogenannten 4-D-Fahrspaß für die ganze Familie bietet. Dabei werde eine in Deutschland völlig neue Technik verwendet. Mit Handgesten könnten die Besucher interaktiv ins Geschehen eingreifen und Lichtblitze, Feuerbälle oder Eisfontänen virtuell schleudern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Legoland (3)Ninjago World (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.